Der Weg von der Schüchternheit zum selbstsicheren Präsentieren ist kein leichter, aber ein besonders lohnenswerter. Wie ich mich selbst von einem damals schüchternen Schüler zu einer heute sehr selbstbewussten Persönlichkeit entwickelt habe, erzähle ich in einem Interview mit Tobi Krick, Redner zum Thema Selbstbewusstsein.

Hier ein kurzer Auszug zu den Fragen, auf die ich im Gespräch eingehe:

  • Die Reise vom schüchternen zum selbstbewussten Menschen
  • Warum es so wichtig ist, sein Leben in die eigenen Hände zu nehmen
  • Meine ersten Reden und warum ich es heute liebe, vor Publikum zu sprechen
  • Was Selbstbewusstsein für mich persönlich bedeutet
  • Wie ich gelernt habe, ein neues Selbstverständnis zu entwickeln und was der Weg raus aus der Komfortzone noch bedeutet
  • Warum es Mut erfordert, sich selbständig zu machen – und warum es sich lohnt

Aus meiner persönlichen Erfahrung waren folgende Kriterien mitentscheidend, dass ich mein Selbstbewusstsein entwickeln konnte: Ich musste mein Leben in die eigenen Hände nehmen. Erst danach konnte ich selbstbestimmt und bewusst meine persönlichen Ziele in Angriff nehmen. Nur so war es möglich, meine Komfortzone zu überschreiten und immer wieder neue persönliche Erfahrungen zu sammeln. Die zahlreichen neuen Eindrücke, die ich seit meinem Studium gewonnen habe, haben entscheidend zur Entwicklung meiner Persönlichkeit beigetragen.

Eine weitere entscheidende Erfahrung war, dass mir nach den ersten Rhetorik-Trainings, an denen ich selbst teilgenommen habe, nicht gleich alle Vorträge gelingen konnten. Das theoretische Wissen ist das eine, etwas ganz anderes ist es, dieses Wissen auch Stück für Stück anzuwenden und umzusetzen. Hilfreich waren hier viele konstruktiv-kritische Feedbacks für meine Vorträge und die Motivation, wirklich kontinuierlich an mir weiterzuarbeiten. Das war sogar Voraussetzung, dass ich die Qualität meiner Vorträge auf ein dauerhaft hohes Niveau heben konnte. Diese Erfahrung gebe ich heute in meinen eigenen Trainings und Coachings weiter, die ja oft ebenfalls zeitlich begrenzt sind.

Als selbstbewusster Mensch kenne ich meine persönlichen Stärken und Potenziale sehr gut. Erst wer sich seiner Stärken bewusst ist, kann diese zielgenau einsetzen. Regelmäßiges und gezieltes Mentaltraining wirkt hier wie ein entscheidender Beschleuniger. Erst die innere Bereitschaft, mich verändern zu können, hat mir den Weg vom Angestellten zum Selbständigen geebnet. Zu meinen nächsten Schritten gehört es, wie ein Unternehmer zu denken und zu agieren und eines Tages selbst Mitarbeiter anzustellen. Dies soll nur eines von vielen Beispielen sein, wie wir durch bewusst herbeigeführte Veränderungen neue Perspektiven gewinnen und unser persönliches Selbstverständnis weiterentwickeln können. Wie du Selbstbewusstsein entwickeln und als Redner überzeugen kannst, kannst Du hier nachlesen.

Entscheidend ist die konkrete Umsetzung: Der Mut, voranzugehen anstatt abzuwarten, zahlt sich langfristig vielfach aus. Erst durch meinen eigenen Mut konnte ich mein Selbstbewusstsein weiterentwickeln. Das war und ist die Basis dafür, dass ich heute ein glücklicher und zufriedener Mensch bin – natürlich mit allen Herausforderungen, die auch ich immer wieder von neuem meistern muss.

This post is also available in: Englisch

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*